Tai Chi Chuan Verein e.V.

Was ist Tao Yoga?

Die Grundlage unserer Bewegungsweise ist ein geschmeidiger und frei beweglicher Körper. Und die beste Methode, das zu erreichen, ist eine Zusammenstellung von Einzelübungen, die wir Tao-Yoga oder auch (nach unserer Lehrerin Yang Ma-Lee) wegen ihrer hauptsächlichen Wirkungsweise  “softening exercises” nennen (weil “geschmeidigmachende Übungen” so ein schwerfälliger Begriff ist, verwenden wir die Originalbezeichnung). In anderen Traditionen werden solche Übungen Qi Gong  (Chi Kung) genannt.

Tao-Yoga ist die Vorübung und Ergänzung zu unserem Tai Chi Chuan. In den Tai Chi-Formen allein werden nicht alle Bewegungsmöglichkeiten des Körpers trainiert, was aber für die Gesundheit notwendig ist. Im Unterschied zu hinduistischen Yoga werden die Übungen immer im Stehen und mit innerer Verbundenheit des ganzen Körpers ausgeführt.

Es ist aber gleichzeitig auch eine eigenständige Übungspraxis, die folgende Vorteile bietet:

  • leichte Erlernbarkeit
  • minimaler Platzbedarf (1m2 ist ausreichend)
  • keine Bindung an den wöchentlichen Unterricht
  • Komplettprogramm vom Scheitel bis zur Sohle
  • individuelle Zusammenstellung von Übungen

Hier finden Sie Videos von sechs einfache Übungen zum Mitmachen!



2009 © Tai Chi Chuan Verein e.V. | Impressum | Design und Umsetzung: reborn – Agentur für Medieneffizienz